CORONA-PANDEMIE

Liebe Patient*innen,

die Pandemie durch das Corona-Virus zwingt uns, unsere Praxisabläufe anzupassen. Unser Ziel ist es, Ihnen bei maximalem Infektionsschutz weiterhin eine umfassende medizinische Versorgung anzubieten .

Deshalb haben wir folgende Maßnahmen ergriffen:

  • Patienten mit Grippesymptomen dürfen die Praxis nur nach telefonischer Anmeldung betreten.

  • Vereinbaren Sie immer telefonisch einen Behandlungstermin, auch für Blutabnahmen und Impfungen. Patienten ohne Termin werden nur bei lebensbedrohlichen Erkrankungen behandelt.

  • Rezepte und Überweisungen bitte telefonisch vorbestellen. Eine Abholung ist von 14 - 16 Uhr möglich.

  • Von 11 - 13 Uhr werden ausschließlich Patienten mit Infekten behandelt. In dieser Zeit können andere Personen die Praxis nicht betreten.

  • Legen Sie vor Betreten der Praxis eine Mund-Nasenschutz an.

  • Sollten in der Praxis bereits alle Behandlungszimmer belegt sein, bitten wir Sie vor der Praxis zu warten. Beachten Sie auch hier den Mindestabstand zu anderen Patienten von 1,5 Metern.

  • Begleitpersonen können nur in Ausnahmefällen die Praxis betreten.

Mund - Nasen - Schutz

In Bayern besteht die sogenannte Maskenpflicht, d. h. in Geschäften, Praxen und in öffentlichen Verkehrsmitteln müssen Mund und Nase mittels Maske oder Schal bedeckt werden.

Bei der Verwendung einer Mund-Nasen-Maske ist folgendes zu beachten:

  • Vor dem Anlegen der Maske Hände gründlich waschen oder desinfizieren

  • Während des Tragens die Maske nicht berühren

  • Vor dem Ablegen der Maske Hände erneut gründlich waschen oder desinfizieren

  • Wiederverwendbare Masken an einem trocken Ort aufbewahren, regelmäßig bei mindestens 60°C waschen

  • Masken schützen andere! Deshalb weiterhin trotz Maske mindestens 1,5 Meter Abstand halten

Liebe Patient*innen,

nehmen Sie die Infektion durch das Corona-Virus ernst.

Meiden Sie soziale Kontakte und halten Sie mindestens 1,5 m Abstand zu Ihren Mitmenschen.

Bei jüngeren Personen verläuft die Erkrankung zwar meist milde, aber sie können andere Menschen anstecken.

Denken Sie an Ihre Eltern und Großeltern und an Menschen mit chronischen Erkrankungen.