Vorsorgeuntersuchungen

Seit dem 1. April 2019 gelten neue Vorsorgerichtlinien:

Check up Untersuchung ab dem 35. Lebensjahr: alle drei Jahre

Check up Untersuchung zwischen dem 18. und 35. Lebensjahr: einmalig

Krebsfrüherkennungsuntersuchung ab dem 45. Lebensjahr: jährlich

Vorsorgekoloskopie für Männer: ab dem 50. Lebensjahr

Vorsorgekoloskopie für Frauen: ab dem 55 Lebensjahr

(Mai 2019)

HPV-Impfung auch für Jungen

Die Ständige Impfkommission empfiehlt nun auch für Jungen zwischen 9 und 14 Jahren eine Impfung gegen Humane Papillomviren (HPV). Die Kosten für die Impfung werden von den gesetzlichen Krankenkassen bis zum 18. Lebensjahr übernommen.

(April 2019)

Neue Gesundheitskarte

Bitte beachten Sie, dass seit dem 1. Januar 2019 nur noch die neuen Gesundheitskarten gültig sind. Sie erkennen diese am Aufdruck "G2" am rechten oberen Rand Ihrer Karte.

Sollten Sie noch nicht im Besitzt der neuen Karte sein, so setzen Sie sich bitte mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung.

(Januar 2019)

Impfung gegen Keuchhusten

Keuchhusten ist gerade für Säuglinge eine lebensbedrohliche Erkrankung. Um eine Infektion zu verhindern, ist es wichtig, dass Kontaktpersonen einen ausreichenden Impfschutz besitzen.

Deshalb sollten sich werdende Eltern und werdende Großeltern rechtzeitig gegen Keuchhusten impfen lassen.

Sollten Sie Fragen haben, beraten wir Sie gerne.

(Oktober 2018)